Direkt zum Inhalt springen

Fahrdienst

Mit dem Rotkreuz-Fahrdienst werden Fahrten zu vorwiegend medizinisch-therapeutischen und gelegentilch zu sozio-kulturellen Zwecken angeboten. Die Dienstleistung ist Menschen zugänglich, die einen Arzt- oder Therapietermin bzw. einen Kuraufenthalt planen. Voraussetzung ist, dass sie nicht in der Lage sind, ein öffentliches Verkehrsmittel zu benützen und gegebenenfalls auf eine Begleitperson angewiesen sind. Die Fahrten werden in Privat- oder Spezialfahrzeugen durch Freiwillige erbracht. 

Terminierung und Organisation der Fahrten

Franz Tschopp, Erlen 079 256 60 78

 

 


Zuständige Abteilung